Die Kindertagesstätte

„Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt.“ Diese Aussage von Albert Einstein beschreibt sehr gut unsere Motivation, mit Kindern – einzigartigen und unverwechselbaren Geschöpfen – zu arbeiten. Im Georg-Wündisch-Haus geben wir Kindern Zeit und Raum, um ihre Persönlichkeit zu entdecken und zu entfalten. Individuelle Talente und Eigenschaften finden dabei ebenso Berücksichtigung wie die Lust zum Entdecken und Lernen. Ob Klein oder Groß, ob mit oder ohne Beeinträchtigung: Kinder sind Geschenke, deren Einzigartigkeit und Würde die Gesellschaft und die Eltern zu einem liebevollen und förderlichen Umgang verpflichtet. Die Potenziale der Kinder zu wecken und zu fördern und ihnen damit alle Bildungschancen zu erschließen, ist für uns eine ebenso reizvolle wie verantwortungsvolle Aufgabe.